Aufrufe
vor 1 Jahr

Technische Dokumentation

  • Text
  • Konnektor
  • Metadaten
  • Audius
  • Kapitel
  • Beschreibung
  • Provider
  • Technische
  • Consumer
  • Dokumentation
  • Adis

Normalerweise wird pro

Normalerweise wird pro Anwendungsfall ein entsprechender Consumer zur Verfügung gestellt, z.b. für den Kundenimport: audius.Solutions.Adis.Consumer.CustomerSalesAreaModelConsumer Im Vergleich zum DBTable Data Consumer verfügt er über Validierungs- und Persistenzfunktionen. Diese Funktionen stellen sicher, dass die zu verarbeitenden Daten auch gültig sind. So würde ein Eintrag mit leerer Kundennummer beispielsweise als ungültig gelten. Die detaillierte Beschreibung der Models hinsichtlich der beinhalteten Felder und der adis Fähigkeit erfolgt in der entsprechenden Kundenlösungsdokumentation. 3.2.11 XML Konnektor Dieser Konnektor ist für die Verarbeitung von XML Dokumenten zuständig. XML Dokumente können vom XML Data Provider eingelesen und mit Hilfe des XML Data Consumer erzeugt werden. Der Data Consumer erzeugt ein sehr einfaches XML Dokument, er übernimmt die Metadaten des Data Providers und benötigt deshalb auch keine Zuweisungsvorschrift für den Mapper. Pro Datensatz wird ein Eintrag mit den Nutzdaten als Attributwerten und den zugehörigen Metadatennamen als Attributnamen erstellt. Der Data Provider benötigt eine Transformationsvorschrift für die einzulesende Textdatei, die einmalig für ein bestimmtes XML Layout erstellt werden muss. Anhand dieser Vorschrift im XSL Format, wird das einzulesende XML Dokument in ein für adis verständliches XML Dokument transformiert und anschließend weiterverarbeitet. Stand:04.11.2021 Technische Dokumentation von adis 12

4 I N B E T R I E B N A H M E V O N A D I S Der adis Dienst und Administrator wird auf 64Bit Systemen als 32Bit Prozess ausgeführt. 4.1 Systemvoraussetzungen Server Hardware Das Hardwaresizing erfolgt aufgrund spezifizierter Anforderungen. Die Systemanforderungen sind stark abhängig vom Datenvolumen und ob die parallele Verarbeitung aktiv ist. Die Mindestanforderungen sind: - 1 Prozessor, 1 GHz (Anzahl Prozessoren abhängig vom eingesetzten Betriebssystem) - 2 GB Arbeitsspeicher - 250 MB freier Festplattenplatz für die Applikation und Logs Software - MS Windows Server 2008 R2 oder neuer - MS SQL Server 2008 RS oder neuer - MS .NET Framework 4.6.2 Client Hardware Die Mindestanforderungen sind: - 1 Prozessor, 1 GHz (Anzahl Prozessoren abhängig vom eingesetzten Betriebssystem) - 2 GB Arbeitsspeicher - 150 MB freier Festplattenplatz für die Applikation Software - MS Windows 10 - MS .NET Framework 4.6.2 4.2 Installation von adis – Ausführung des Setups 4.2.1 Beschreibung Ein Wizard, dessen Anweisungen zu befolgen sind, führt durch die Installation. Das Setup installiert dabei die Programmdateien, Datenbankskripte und Dokumentationen in das ausgewählte Verzeichnis (standardmäßig: „C:\Program Files (x86)\audius\adis“). Ebenfalls wird durch das Setup ein Windows-Dienst installiert, jedoch nicht gestartet. Der Name des Dienstes lautet „audius adis“. 4.2.2 Ablauf 1. Starten Sie die Installationsdatei „audius.adis.[VERSiON].msi“ durch einen Doppelklick. Stand:04.11.2021 Technische Dokumentation von adis 13

Konnektor Metadaten Audius Kapitel Beschreibung Provider Technische Consumer Dokumentation Adis

Blog

© 2022 by Yumpu